Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Katzenwelt» Katzenwelt 2012

Mehr Reisefreiheit für Katzen in Europa

Seit dem 1. Januar 2012 wurden Sonderregelungen für die Einreise in die Länder Großbritannien, Schweden, Irland und Malta abgeschafft.

Mit dem Hund in den Schottischen Highlands wandern oder die Ruhe eines schwedischen Sees genießen: für viele naturverbundenen Tierhalter ein lang gehegter Traum, der an den komplizierten Einreisebestimmungen für den vierbeinigen Freund scheiterte.

Seit Anfang des Jahres gehören lange Wartezeiten und aufwändige Bluttests jedoch der Vergangenheit an, der Urlaub mit Partner Hund wird damit deutlich einfacher.

Bisher forderten die Länder Großbritannien, Schweden, Irland und Malta vor der Einreise von Hunden (und Katzen) einen Bluttest, um festzustellen, ob ein
Tollwut-Impfschutz besteht. Von der Impfung bis zur Einreise musste eine Wartezeit von mehreren Monaten eingehalten werden. Auch die in der Vergangenheit vorgeschriebene Zeckenbehandlung fällt nun weg.

Künftig müssen Besitzer von Hund, Katze oder Frettchen, die mit ihrem Tier in diese Länder einreisen wollen, lediglich den Nachweis einer gültigen Tollwut-Schutzimpfung erbringen. Für die Einreise nach Irland, Großbritannien, Malta, Finnland und Norwegen (Drittland) ist zusätzlich eine im EU-Heimtierpass dokumentierte Behandlung gegen Bandwürmer (Echinokokkenbehandlung) vorgeschrieben.

„Der 2004 eingeführte EU-Heimtierpass ist Voraussetzung, um mit dem Tier in andere EU-Länder einzureisen. Außerdem müssen mitreisende Hunde und Katzen mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein. Eine Kennzeichnung mittels Tätowierung .wird seit Juli 2011 nicht mehr anerkannt, es sei denn diese wurde schon vor dem 3. Juli 2011 und vor der Impfung vorgenommen und ist eindeutig lesbar “, weiß Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer.

Gegen Tollwut können Welpen ab einem Alter von 12 Wochen geimpft werden. Diese erste Impfung ist muss mindestens 21 Tage vor dem Grenzübertritt durchgeführt werden und darf nicht älter als der Zeitraum sein, den der Impfstoffhersteller für eine Wiederholungsimpfung angibt. Ausgestellt werden darf der EU-Heimtierpass nur vom niedergelassenen Tierarzt.

 

Weitere Meldungen

13.01.2021   Spiel & Spaß für Katzen   »
05.01.2021   Lebendimpfstoff schützt Katzen vor Übertragung von Toxoplasma gondii   »
04.01.2021   SOKO Tierschutz fordert Verbot der Fallenjagd   »
18.12.2020   Take Your Cat to the Vet: Mehr als die Hälfte aller Katzen erhalten keine tierärztliche Vorsorge   »
07.12.2020   Covid-19 bei einer Katze in der Schweiz   »
07.12.2020   Spulwurmeier im Wohnbereich – Haustiere können krankmachende Parasiten unbemerkt einschleppen   »
02.12.2020   Corona-Lockdown: Auswirkungen auf Hund & Katz‘   »
19.11.2020   Die erste Wahl in Sachen Gelenkgesundheit: Canosan für Katzen   »
18.11.2020   Natürliche UV-Strahlung im Winter nicht stark genug gegen SARS-CoV-2   »
02.11.2020   Cat in a Flat und PURINA verschenken in Deutschland Gratis-Leckerlis an Katzensitter und Fellnasen   »
11.10.2020   Schöner Wohnen mit Katzen – Tipps zur katzen-gerechten Wohnungs-Gestaltung   »
06.10.2020   Das Maine Coon Kompendium: ein Handbuch zu Rasse, Zucht und Genetik für den Zuchtanfänger   »
04.10.2020   Fondazione Capellino startet eine Kampagne für Katzen und Hunde aus dem Tierheim   »
27.09.2020   Die Eleganz der Katze   »
20.09.2020   Dr.Clauder übergibt 3.200 kg Futter-Spenden an die Tierhilfe Istrien   »
07.09.2020   Alle Katzenrassen dieser Welt   »
30.08.2020   Katzen-Kindergarten - von Sabine Schroll   »
17.07.2020   Purina ONE DualNature jetzt neu mit Cranberry – unterstützt die Harnwegsgesundheit von Katzen   »
16.07.2020   Wildkatzen-Mutter verteidigt ihre Jungen gegen einen Wolf   »
14.07.2020   Virologe der Universität Leipzig: Haustiere können sich doch mit Coronavirus SARS-CoV-2 infizieren   »
14.07.2020   Katzenfossilien: Nahrungs-gewohnheiten der Vorfahren heutiger Hauskatzen untersucht   »
06.07.2020   Kreative Tipps gegen Übergewicht bei Katzen   »
18.06.2020   Meldepflicht für Corona-Infektionen bei Haustieren   »
01.06.2020   Katzenschnupfen mit Homöopathie selbst behandeln   »
15.05.2020   Wie aus einer Minze Katzenminze wurde   »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction