ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzenausstellungen
Katzenausstellungen in Deutschland
Katzen-Züchterportal Deutschland
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene für Katzen
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel in Deutschland
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzengesundheit
Vorsorge, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Mensch-Tier-Beziehung
Interaktionen zwischen Menschen und Tieren
Tierheilpraktiker
Deutsches Tierheilpraktiker Journal für Katzenmedizin
Tierärzte und Tierheilpraktiker
Spezialisten in Deutschland
Tierpsychologen
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Tierfotografen in Deutschland
Ihre Katze im Bild
Katzenportraits
Ihre Katze gezeichnet oder gemalt
Tier-Kinesiologie
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkommunikation in Deutschland
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierheime in Deutschland
Übersicht über Tierheime und Tierschutz-Initiativen
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Tierfriedhöfe und Tierbestattung
Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Deutschland
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Katzen-Links
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tierschutz» Tierheime in Deutschland

Neue App "feed a cat" hilft Katzen in Not

Gemeinsam hilfsbedürftige Katzen unterstützen - mit nur einem Klick und einem Euro kann eine Katze einen Tag lang im Tierheim mit Futter und Katzenstreu versorgt werden.

Ab sofort hilft feed a cat Tierheimen. Über die neue Futterspenden-App können Katzenfreunde die hilfsbedürftigen Tiere einfach, schnell und gezielt mit Futterspenden und Streu versorgen. Der Spender entscheidet dabei selbst, mit welchem Betrag er welchen Tierschutzverein unterstützen möchte.



Neue App feed a cat hilft Katzen in Not mit Futterspenden
Aktuell stehen in der App mehr als 200 von feed a cat überprüfte und als gemeinnützig anerkannte deutsche Tierschutzvereine mit Heimen in Deutschland oder dem europäischen Ausland zur Auswahl. Weitere folgen in Kürze.


Jeder Euro zählt - schon ein Euro hilft

"Nach dem erfolgreichen Start von feed a dog, unserer Futterspenden-App für Hunde, wurden wir von den Tierheimen und Spendern immer wieder gefragt, wann wir endlich auch notleidende Katzen mit einer App unterstützen.

Wir freuen uns, dass es nun soweit ist und wir mit feed a cat starten können", erklärt Felix Wassermann, Gründer von feed a cat und ergänzt: "Das Besondere an unseren Apps ist, dass jeder Spender selbst entscheidet, ob er nur einmalig oder regelmäßig helfen will, und wen er unterstützen möchte - das Tierheim um die Ecke oder notleidende Tiere in anderen Ländern."

Schon mit einem Euro wird eine Katze einen Tag lang satt und mit Streu versorgt. Es können aber auch Wochenspenden für sieben Euro oder Futterpatenschaften übernommen werden, um hilfsbedürftigen Katzen dauerhaft zu helfen. Wassermann rechnet damit, dass feed a cat ebenso erfolgreich wird wie feed a dog. Über die Futterspenden-App für Hunde wurden seit ihrem Start im Dezember 2017 schon über 80.000 Näpfe gefüllt.

Regelmäßige Unterstützung im In- und Ausland wichtig

"Wir freuen uns, dass nun endlich feed a cat kommt! Die App ist ein Segen für die Tiere, und wir freuen uns, dabei sein zu dürfen", sagt Lisa Himßler von der Katzennothilfe ASSISI Weimar e.V. - einer von 200 Vereinen in Deutschland, die dringend auf Futterspenden angewiesen sind.

Noch dramatischer ist die Lage in vielen ost- und südeuropäischen Ländern. Hier sind Tierschützer fast immer ganz auf sich gestellt. Teilweise werden sie sogar von staatlicher Seite bei ihrer Arbeit behindert. Beim täglichen Überlebenskampf für die schutzbedürftigen Katzen hilft hier jede Spende.

Jeder gemeinnützig anerkannte Tierschutzverein kann mitmachen Bei feed a cat kann ebenso wie bei feed a dog jeder als gemeinnützig anerkannte Tierschutzverein aus Deutschland mitmachen. Er muss einen konkreten Bedarf an Futterspenden für Katzen haben und sich vorher auf der Charity-Plattform Gooding.de registrieren.

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach entsprechender Prüfung des Vereins durch Gooding erfolgt die Freischaltung für die App. Spendenpartner von feed a cat ist Givio, eine anerkannte Förderkörperschaft mit Sitz in Stuttgart.

Givio sorgt für die steuerlich korrekte Abwicklung der Spenden. Auf Wunsch erhalten die Spender von Givio eine Spendenbescheinigung, die steuerlich geltend gemacht werden kann.

Der Download der App ist kostenlos und für iOS im iTunes App Store unter www.feedacat.com/iphone und für Android im Google Play Store unter www.feedacat.com/android abrufbar.



Weitere Meldungen

Vier Pfoten klärt auf: Fünf Irrtümer über Tierheimtiere

Über Tiere aus dem Tierheim gibt es einige Vorstellungen – die wenigsten davon entsprechen allerdings der Wirklichkeit

[19.11.2018]   mehr »

Spenden des zookauf-Shops an das Tierheim Wipperfürth sorgten für tierisch große Freude

Die haupt- und ehrenamtlich engagierten Tierfreunde des Tierheims im nordrhein-westfälischen Wipperfürth hatten Grund zur Freude: Anja Müller und Katja Schauerte vom zookauf-Shop überreichten dem Tierheim eine Futter- und Geldspende

[17.10.2018]   mehr »

Dresdner Unternehmer unterstützen Neubau der Quarantänestation im Freitaler Tierheim

Dresdner Medien und Dresdner Unternehmer haben ein Dilemma in der mittelständischen Wirtschaft erkannt: Unternehmer spenden gern

[01.09.2018]   mehr »

Runder Tisch zur Lage der Tierheime in Deutschland

Bundesminister Christian Schmidt hat für den 26. September 2016 zu einem Runden Tisch zur Lage der Tierheime eingeladen. Moderiert wird die Veranstaltung von der Parlamentarischen Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth

[22.09.2016]   mehr »

ZZF spendet 3.000 Euro an Wiesbadener Tierheim

Vorstandsmitglieder des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) überreichten Scheck an Vorsitzende Henriette Hackl / Geld soll in den laufenden Betrieb des Tierheims gesteckt werden

[17.09.2015]   mehr »

Lage der Tierheime weiterhin angespannt

Forum Heimtier fordert in Berlin schnelle Hilfe und Umsetzung des Koaltionsvertrages

[20.07.2015]   mehr »

Adoptieren statt kaufen: tierheimhelden.de soll weiter optimiert werden

Die Initiatoren der bundesweiten Vermittlungsplattform für Tierheimtiere werben um Unterstützung via Crowdfunding-Kampagne, um Tierheime noch wirkungsvoller zu unterstützen

[28.01.2014]   mehr »

Großer Erfolg der Almo Nature Love Food Futterspendenaktion

So freuen sich nun ProDogRomania, Straßenasen e.V., das Tierheim Ahlen, Tierwald e.V. und Straßenkatzen Köln e.V. über die zahlreichen Futterspenden

[12.01.2014]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction