ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzenausstellungen
Katzenausstellungen in Deutschland
Katzen-Züchterportal Deutschland
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene für Katzen
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel in Deutschland
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzengesundheit
Vorsorge, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Mensch-Tier-Beziehung
Interaktionen zwischen Menschen und Tieren
Tierheilpraktiker
Deutsches Tierheilpraktiker Journal für Katzenmedizin
Tierärzte und Tierheilpraktiker
Spezialisten in Deutschland
Tierpsychologen
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Tierfotografen in Deutschland
Ihre Katze im Bild
Katzenportraits
Ihre Katze gezeichnet oder gemalt
Tier-Kinesiologie
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkommunikation in Deutschland
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierheime in Deutschland
Übersicht über Tierheime und Tierschutz-Initiativen
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Tierfriedhöfe und Tierbestattung
Tierfriedhöfe und Tierkrematorien in Deutschland
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Katzen-Links
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tierschutz» Tier entlaufen

Innovativer BioTec-Transponder macht Chippen komfortabler

Zwischen 1,5 und 1,9 Millionen Tiere sind hierzulande mit einem Transponder gekennzeichnet.

Er löst die schmerzhafte und oft schwer lesbare Tätowierung mehr und mehr ab und wird von Experten wie dem Deutschen Tierschutzbund zur Kennzeichnung empfohlen.

Zumal für reiselustige Vierbeiner ein Transponder bald Pflicht sein wird: Denn ab 2011 müssen Hunde, Katzen und Frettchen laut EU-Verordnung beim Grenzübertritt einen Chip tragen, und schon jetzt ist der Transponder für solche Tiere beim Grenzübertritt Pflicht, deren Ohrtätowierung nicht ablesbar ist.

Die Kennzeichnung mit dem Transponder wird nun dank einer europaweiten Innovation noch komfortabler. Der neue BackHome BioTec-Transponder von Virbac besteht nicht aus der bislang üblichen Glaskapsel, sondern aus einem ungefähr reiskorngroßen Block aus Biopolymer.

Dieses Material wird auch in der Humanmedizin verwendet und ist besonders leicht, gewebeverträglich und praktisch unzerbrechlich.

Geeignet ist der Mikrochip für alle Haustiere wie Katzen, Hunde, Pferde, Papageien, Hasen, Kaninchen und kleine Nagetiere. Nach wie vor enthält er eine 15stellige Identifikations-Nummer, die mit einem entsprechenden Lesegerät sichtbar gemacht werden kann.

So ein Gerät ist mittlerweile in fast jeder Tierarztpraxis, im Tierheim oder bei der Polizei vorhanden. Dabei kann der Code ein Leben lang und beliebig oft abgelesen werden.

Das Einsetzen des Transponders erfolgt beim Tierarzt, ohne Narkose und mit Hilfe eines Applikators unter die Haut. Für die Tiere ist dieser Vorgang absolut schmerzfrei, die Belastung entspricht der einer Impfung.

Wichtig ist allerdings, das Tier nach der Kennzeichnung bei einem der drei deutschen Haustierregister anzumelden. Philip McCreight von TASSO, dem hierzulande größten Register, bestätigt, dass 20 Prozent der Tiere mit Transponder nie registriert wurden.

Geht so ein Tier verloren, ist die Kennzeichnung absolut sinnlos. Eine Anmeldung ist problemlos möglich, natürlich auch übers Internet, z.B. unter www.tasso.net. oder FINDEFIX – Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes.



Weitere Meldungen

Findefix - das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes gab vor einem Jahr seinen neuen Namen bekannt

[08.10.2018]   mehr »

Fundtier-Ratgeber: Findeltier, was nun?

Eines Tages hoppelt ein Kaninchen über fremden Rasen, eine Katze sucht Unterschlupf bei Unbekannten oder ein Hund streunt ziellos umher

[25.07.2008]   mehr »

Kostenloses Haustierregister: Hilfe bei vermissten Tieren

Leider kann es trotz aller Sorgfalt immer wieder passieren: Der Vogel fliegt durchs geöffnete Fenster davon, die Katze kommt von ihrem Streifzug nicht nach Hause oder der Hund hat sich verlaufen

[18.03.2008]   mehr »




Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction