Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierschutz im Ausland» Animalhope Tierhilfe Nitra

Fressnapf spendet 280 Kilogramm Tierfutter an Animalhope - Tierhilfe Nitra in Dornbirn

Animalhope - Tierhilfe Nitra setzt sich für ausgesetzte Hunde und Katzen im In-, und Ausland ein, vorrangig für die Hunde und Katzen der slowakischen Tierheime in Nitra und Lucenec.


Fressnapf- Filialleiterin Claudia Gruber (li.) übergibt die Futterspende an Waltraud Krenn von Animalhope - Tierhilfe Nitra in Dornbirn
Dieses vorbildliche Projekt ist auf Spenden angewiesen, da die Versorgungskosten der Tiere sehr hoch sind. Aus diesem Grund unterstützt Fressnapf Österreich ab sofort Animalhope Vorarlberg mit 280 Kilogramm Tierfutter.

"Dieses Projekt verdient unsere volle Unterstützung. Wir wollen mit dieser Spende den Verein unterstützen, der die heimatlosen Tiere so vorbildlich betreut“, begründet Fressnapf-Geschäftsführerin Heidi Obermeier ihr Engagement.

Fressnapf Österreich unterstützt Animalhope mit 280 Kilogramm Tierfutter

Fressnapf Österreich legt auf den Tierschutz und die Zusammenarbeit mit Tierheimen und Tierschutzorganisationen großen Wert. Die engagierte Pflegestelle in Dornbirn hat jetzt von Fressnapf Österreich 280 Kilogramm Tierfutter erhalten.

Durch diese Unterstützung wird das Leben der Tiere in den Auffangplätzen verbessert. „Wir sehen es als unsere Pflicht, diesen wichtigen Vereinen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen", so Obermeier.

Der Verein Animalhope - Tierhilfe Nitra wächst ständig

Da vielen Menschen das Wohl der Tiere am Herzen liegt, wächst der Verein ständig und es entstehen neue Pflegestellen. Der Verein, der durch ehrenamtliche Mitarbeitende aus verschiedenen Bundesländern unterstützt wird, existiert seit dem Jahr 2007.

Die freiwilligen Helfer kommen aus verschiedenen Berufsgruppen und sind auf Sach- bzw. Geldspenden angewiesen. Die Tiere werden an mehreren Pflegestellen in Österreich und in der Slowakei betreut und weiter vermittelt.

Animalhope setzt sich zusätzlich für Tierheime in der Slowakei ein. Da es vom Staat keinerlei finanzielle Unterstützung gibt, ist der Zustand der Tierheime in der Slowakei noch immer sehr schlecht.

Durch Animalhope konnte der Zustand in den slowakischen Tierheimen Nitra und Lucenec jedoch erheblich verbessert werden.

„Tierschutz kennt keine Grenzen, daher setzen wir uns auch für Tiere in Not in unserem Nachbarland ein“, betonen die Verantwortlichen des Vereines.Ziel des Vereins ist es natürlich, diese Tiere an Privatpersonen zu vermitteln, welche sich um das Wohl der Tiere kümmern.

 

Weitere Meldungen

Fressnapf Österreich spendet 13.000 Euro für Animal Hope Nitra

Die Organisation "Animal Home Nitra" aus Waizenkirchen in Oberösterreich setzt sich vorbildlich für ausgesetzte oder von ihren Besitzern zurückgelassene Tiere ein

[27.11.2008]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2020 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction