ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzenhaltung» Alltag mit Katzen

Der ZZF zum Weltkatzentag: Fünf Gründe für ein Leben mit Katze

Für viele Katzenbesitzer gilt sicher auch das Lebensmotto Loriots zum Hund in abgewandelter Form: „Ein Leben ohne Katze ist möglich – aber sinnlos.“



Katzen lassen sich gerne streicheln und spielen gerne
Anlässlich des Weltkatzentages am 8. August hat der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e. V. (ZZF) jetzt die fünf besten Gründe für ein Leben mit Stubentiger zusammengestellt:


1. „Katzen können den Menschen helfen, gesund zu bleiben“

Wer schon einmal eine schnurrende Katze auf dem Schoß liegen hatte, weiß, welch stressreduzierende Wirkung das auf Körper und Geist hat. Von den Samtpfoten geht häufig eine wohltuende Ruhe und Ausgeglichenheit aus, die auf uns Menschen abstrahlt und zu unserem Wohlbefinden beiträgt.

2. „Katzen haben einen positiven Effekt auf die Entwicklung von Kindern“

Besonders bei Kindern und damit in Familien spielen Heimtiere eine wichtige Rolle. „Gerade Kinder lernen im täglichen Zusammensein mit einer Katze, Verantwortung zu übernehmen und sich in die Bedürfnisse des Tieres einzufühlen“, betont Norbert Holthenrich, ZZF-Präsident und Zoofachhändler. Zudem seien Katzen oftmals verlässliche Trostspender und Zuhörer.

3. „Katzen schenken Liebe und Zuneigung und helfen gegen Einsamkeit“

Katzen bereichern das Leben: So erfahren Katzenhalter mit ihren Tieren viel Positives und Freude. Vertrauen sie einem Menschen, zeigen die Samtpfoten das auch gerne und ausgiebig. „Gerade für alleinstehende oder alte Menschen spielt der Kontakt zum Tier und dessen Zuneigung eine wichtige Rolle in ihrem Leben“, weiß Norbert Holthenrich.

4. „Katzen lassen sich gerne streicheln und spielen gerne“

„Streicheleinheiten für die Katze sind wohltuende Streicheleinheiten für die eigene Seele“, so der ZZF-Präsident. Stubentiger lassen sich auch gerne kraulen. Haben sie genug davon und wollen gerade nicht schlafen, fressen oder etwas Interessantes beobachten, toben sie sich gerne beim Spielen aus. „Die kreativen Spieleangebote des Zweibeiners gepaart mit dem vollen Körpereinsatz der Vierbeiner sind regelrechte Gute-Laune-Garanten für beide Seiten“, hebt der Tierexperte hervor.

5. „Katzen sind willens- und charakterstark, selbstständig und unabhängig“

Katzenhalter wissen es zu schätzen, dass ihr Tier ab und zu auch mal seine eigenen Wege geht. „Katzen haben ihren eigenen Kopf und verfolgen ihre Ziele beharrlich; dabei sind sie sehr selbstständig und vom Menschen unabhängig“, beschreibt Norbert Holthenrich das beliebteste Heimtier der Deutschen anerkennend.



Weitere Meldungen

Internationaler Katzentag: Stubentiger sind die stromsparendsten Haustiere

Auf Platz eins der beliebtesten Haustiere: Die Katze. Doch wie viel Strom verbraucht das Lieblingshaustier eigentlich? Das hat der Energieanbieter E.ON zum "Internationalen Katzentag" am 8. August ermittelt

[07.08.2019]   mehr »

Fünf tolle Apps für Katzen

Der Lockruf der Wildnis: Katzen sind und bleiben begeisterte Jäger

[29.04.2019]   mehr »

Katzen richtig streicheln will gelernt sein

Wird sie genussvoll schnurren oder doch wieder kratzen, beißen und schlagen? Eine Katze zu streicheln mag sich einfach anhören

[21.03.2019]   mehr »

Was sollte bei der Anschaffung einer Katze beachtet werden?

Neben Hunden sind Katzen die beliebtesten Haustiere. Mit ihrem eigenen natürlichen Wesen, das sie selbst in der Gesellschaft vom Menschen niemals vollständig ablegen, faszinieren sie ihre Menschen jeden Tag aufs Neue

[19.04.2017]   mehr »

Video: Katzen tragen leichtgemacht

Katzen hochnehmen und herum tragen ist doch ganz einfach? Wenn Katze länger auf dem Arm bleiben soll, ist es das oft keinesfalls!

[27.09.2016]   mehr »

Warum Katzen viel zu oft missverstanden werden – und was Katzenhalter zum besseren Verständnis ihres Tieres tun können

Hund oder Katze? Die Frage nach der Vorliebe für eines der beiden beliebten Haustiere, ist essentiell. Schließlich unterscheiden sich Hundehalter und Katzenliebhaber fundamental voneinander

[08.08.2016]   mehr »

„Katzen haben keinen Tragegriff“: Richtig Hochheben will gelernt sein

Es gibt Situationen, da muss Mensch die Katze hochnehmen und tragen. Etwa wenn die Mieze in die Transportbox gehoben werden muss oder wenn sie irgendwo sitzt, wo sie nicht sitzen soll

[01.04.2016]   mehr »

Ältere Katzen und ältere Menschen passen gut zusammen

Viele ältere Menschen wollen sich kein Tier mehr anschaffen, da sie fürchten, sich nach einigen Jahren nicht mehr darum kümmern zu können. Ein altes Tier aus einem Tierheim passt da gut

[07.02.2015]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction