ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News der Katzenwelt
News aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Ausstellungen
Katzenausstellungen und Haustiermessen in Österreich
Züchterverzeichnis
Verzeichnis der Katzenzüchter in Österreich
Katzen-Züchterportal
Vereine, Kittenvergabe, Verzeichnis
Katzen-Zeitschriften
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzen-Buch
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Katzen-Biologie: Tip-to-Tail
So "funktioniert" die Katze
Katzennahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör für Katzen
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte in Österreich
Spezialisten in Österreich
Verhalten der Katzen
Was man beachten muß
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzensitter und Katzenpensionen
Katzen-Fotos
Ihre Katze im Bild
Katzen-Portraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierkinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierbestattung
Abschied vom Tier
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Tierschutz in Österreich
Tierheime - entlaufene und gefundene Tiere
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Literatur
Geschichten aus der Welt der Katzen
Katzenlexikon
Suchbegriffe rund um die Katzen
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Werbung auf Katze & Du
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Katze & Du bewerben?


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Katzenhaltung» Alltag mit Katzen

Fünf tolle Apps für Katzen

Der Lockruf der Wildnis: Katzen sind und bleiben begeisterte Jäger.

Während sie im Garten mit Grashalmen, Blättern, Krabbeltieren, Vögeln und mehr ihren Spiel- und Jagdtrieb austoben können, bleiben ihnen in den eigenen vier Wänden zumeist nur von Menschenhand hergestelltes Spielzeug, um ihren natürlichen Bedürfnissen nachzugehen. Dafür sind die Stubentiger aber auch sicher vor dem Straßenverkehr und schmerzhaften Revierkämpfen.

Da Katzen von Natur aus neugierig, aber auch bequem sind und sich gern auf Schössen ausruhen, gibt es immer mehr Apps, die speziell für die vierbeinigen Jäger entwickelt worden sind.

Bevor sich die Miezen allerdings mit dem Tablet amüsieren dürfen, sollte dieses mit einer Schutzfolie versehen werden. Da Katzen prinzipiell nach dem Prinzip Anschleichen, Belauern und Zuschlagen vorgehen, kann es sonst zu Krallenspuren kommen, wenn die virtuelle Maus oder ein anderes Objekt mit den Pfoten gefangen werden soll.

Game For Cats ist eine der beliebtesten Apps. Dabei dient ein sich bewegender rosa Laserpoint als Jagdobjekt. Berürt die Katze ihn, löst er sich in rosa Luft auf.

Games For Cats 2 bietet deutlich mehr Auswahl. Auf dem Bildschirm fliegen oder krabbeln Maus, Eidechse oder Schmetterling herum, bis sie die Pfote zu spüren bekommen und sich in weißen Rauch auflösen. Allerdings bewegen sich die virtuellen Tiere in geraden Linien, was unrealistisch und daher für viele Katzen eher langweilig ist.

Jitter Bug aus der Friskies-Spielesammlung lässt poppig-bunte Raupen, Käfer und Kakerlaken über den Bildschirm huschen. Die Krabbeltiere werden durch die Berührung mit der Pfote zum Platzen gebracht.

Um dem Spieltrieb von katzenliebenden Menschen gerecht zu werden, gibt es auf den Stubentigern basierende Spiele. Während die Vierbeiner auf dem Tablet jagen, können die Zweibeiner sich auf dem Smartphone oder der Konsole mit tierischen Inhalten vergnügen. Copy Cats ist ein kostenloses Slotspiel, in dem sich vier fröhlich-bunte Kätzchen im Haus und in der Nachbarschaft austoben.

Allein oder zu zweit lässt sich Nintendogs + Cats spielen, bei dem die Vierbeiner spazieren geführt werden, zum Training und zu Wettbewerben antreten oder Freunde treffen. Das Hauptgewicht liegt dabei allerdings auf den Hunden.

Wer mit seiner Mieze spielen will, liegt mit Paint for Cats richtig. Das Spiel ist eine kunterbunte Variante des simplen Fang-die-Maus-Spiels, bei dem die Fangversuche der Katze in Pop-Art-Bildern festgehalten werden. Die vierbeinigen Künstler haben die Wahl zwischen diversen Farbpaletten, und die auf dem Tablet entstandenen Gemälde können gepostet oder für die Ewigkeit ausgedruckt werden.

Ein Klassiker mit oder ohne Tablets bleiben sich bewegende Lichtpunkte. Kaum eine Mieze kann den hin und her huschenden Reflektionen eines Laserpointers widerstehen. Wer nicht selbst das Gerät bewegen mag, kann eine App wie das zusätzlich mit Geräuschen versehene Laser Kitten benutzen. Damit lässt sich der spielerische Jadgtrieb auch drinnen austoben.

30 Prozent aller Österreicher besaßen 2017 ein oder mehrere Haustiere, und Katzen halten dabei die Spitzenposition vor Hunden und Kleinsäugetieren. Dabei wird an den vierbeinigen Familienmitgliedern nicht gespart. Gutes Futter, Kühlmatten für den Sommer und Spielzeug aller Art sind für viele Halter eine Selbstverständlichkeit, selbst wenn die Katze das Tablet teilen muss.




Weitere Meldungen

Innovative Nasenfilter entlasten Haustierallergiker

Gerade Kinder und ältere Menschen hängen besonders am geliebten Haustier. Oftmals ist der Hund oder die Katze zudem ein entscheidender Ruhepol im stressigen Alltag

[29.09.2019]   mehr »

Impfungen für die Wohnungskatzen: Vor- & Nachteile

Für die meisten Katzenbesitzer sind Impfungen für ihre Haustiere ein heikles Thema

[01.09.2019]   mehr »

Internationaler Katzentag: Stubentiger sind die stromsparendsten Haustiere

Auf Platz eins der beliebtesten Haustiere: Die Katze. Doch wie viel Strom verbraucht das Lieblingshaustier eigentlich? Das hat der Energieanbieter E.ON zum "Internationalen Katzentag" am 8. August ermittelt

[07.08.2019]   mehr »

Fünf Gründe für ein Leben mit Katze

Für viele Katzenbesitzer gilt sicher auch das Lebensmotto Loriots zum Hund in abgewandelter Form: „Ein Leben ohne Katze ist möglich – aber sinnlos.“

[07.08.2019]   mehr »

Wohnungskatzen: Vorsicht vor Fenstersturz!

Tierschutzombudsstelle Wien gibt Tipps für die richtige Sicherung von Fenster und Balkonen

[29.04.2019]   mehr »

Katzen richtig streicheln will gelernt sein

Wird sie genussvoll schnurren oder doch wieder kratzen, beißen und schlagen? Eine Katze zu streicheln mag sich einfach anhören

[21.03.2019]   mehr »

Vortrag von Andrea Zutz: Das KRATSSER-Prinzip

Am 8. Dezember 2018 stellt Andrea Zutz ihr Buch zur Haltung von Katzen in der Wohnung im Rahmen der Messe "BuchQuartier" in Wien vor

[07.12.2018]   mehr »

Tiere als Opfer des Tourismus

Schon in den vergangenen Jahren wurde immer häufiger auf die Gefahren und Risiken des intensiven Tourismus aufmerksam gemacht.

[20.11.2018]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2019 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction