Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierärzte in Österreich» Fragen

Wieviel und wie lange soll man der Katze Trockenfutter anbieten?

Soll man Trockenfutter den ganzen Tag stehen lassen, oder soll man es nur 2 x am Tag den Tieren zur Verfügung stellen? Wenn man nur 2 x anbieten soll, wielange soll es dann ur Verfügung stehen.

Ich habe das Futter jetzt den ganzen Tag    stehen, es wurde mir aber geraten, ich soll es nur 2 mal am Tag Futter anbieten. Aber Katzen fressen ja gerne öfters und nicht alles auf einmal wie der Hund.

Weiters hätte ich gerne gewußt: meine beiden Katzen fressen das Animonda Trockenfutter, ist das besser oder schlechter als  die Marken aus dem Supermarkt.


Antwort:

Wenn die Katzen normales Gewicht haben, und nicht permanent fressen solange Futter da ust, können Sie es ruhig den ganzen Tag stehen lassen, da es gesünder ist wenn sie mehrmals täglich kleine Mengen fressen.

Sollten die Tiere zu stark zunehmen, dann würde ich nur die Portion rationieren, aber trotzdem den ganzen Tag etwas stehen lassen (eventuell ein Light Futter geben).

Prinzipiell ist Anmonda ein hochwertiges Futter, allerdings müssen Sie genau auf die Wasseraufnahme achten. Eventuell kann man das Trockenfutter auch anfeuchten, umso für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme zu sorgen.


Dr. Christine Plattner

Chirurgie, Labor, Physikotherapie, Zahnstation, Homöopathie, Aromatherapie

Tierarztpraxis Plattner

Pragerstr. 16
2011 Sierndorf

M:  0664 1803932


Veterinärzentrum am Geiselberg
Gottschalkgasse 17
A-1110 Wien

T:  01 743 6828
M:  0664 1803932

Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2021 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction