ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Top News
News aus der Welt der Katzen
Katze & Du auf Facebook
Besuchen Sie Katze & Du auf Facebook und liken Sie uns
Geschichte Katzen
Wie der Mensch auf die Katze kam
Katzen-Rassen
Alle Rassen, alle Infos
Katzen-Züchterportal
Katzen-Vereine, Kittenvergabe, Züchter-Verzeichnis
Katzenvermittlung
Katzen gesucht und gefunden!
Katzen-Bücher
Katzenbücher, Kalender, Software
Katzen-Zeitschriften aus der Schweiz
Lesestoff für Katzen-Freunde
Katzenhaltung
Leben mit Katzen, Verhalten
Tip-to-Tail
So funktioniert die Katze
Katzenfutter
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Pflege und Hygiene
Katzenstreu, Fellpflege, Parasitenschutz
Zubehör
Kratzbäume, Spielsachen
Zoofachhandel
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Katzenmedizin
Krankheiten, Diäten, Alternativen
Tierärzte
Spezialisten in der Schweiz
Tierheilpraktiker in der Schweiz
Komplementäre Tiermedizin
Tierpsychologie
Tierpsychologen und Verhaltens-Therapeuten
Katzensitter und Pensionen
Verzeichnis der Katzensitter und Katzenpensionen
Tierfotografie
Ihre Katze im Bild
Tierenergetiker in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkinesiologie in der Schweiz
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tierkommunikation
Verzeichnis und Neuigkeiten
Astrologie für Katzen
Horoskope für Katzen
Tier-Versicherung
Verzeichnis und Neuigkeiten
Abschied vom Tier
Tierbestattung und Tierkrematorien
Tierschutz-Schweiz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Geschenktipps
Geschenke für Katzenfreunde
Neu auf Katze & Du
Alle Nachrichten aus der Katzenwelt
Impressum
Kontakt zur Redaktion


Sie sind hier: » Startseite» Schweiz» Tierärzte

Bund startet Kampagne zum Umgang mit Antibiotika

«Nutze sie richtig, es ist wichtig» - Die Wirksamkeit von Antibiotika für Mensch und Tier erhalten und Resistenzen vermindern: Das sind die beiden wichtigsten Ziele der nationalen Strategie Antibiotikaresistenzen StAR.

Die Strategie wird vom Bund gemeinsam mit Ärzten, Apothekerinnen, Tierärztinnen und Landwirten umgesetzt.

Lanciert im Jahre 2015 zeigen sich erste Erfolge: So konnte der Verbrauch von Antibiotika in der Tiermedizin um die Hälfte reduziert werden. In der Humanmedizin gelten schweizweit einheitliche Verschreibungsrichtlinien.

Mit einer Informationskampagne will der Bund die breite Bevölkerung nun noch stärker für das Thema sensibilisieren; dies mit dem Slogan «Antibiotika: Nutze sie richtig, es ist wichtig».

Strategie Antibiotikaresistenzen

Die Entwicklung von Antibiotika gehört zu den bedeutendsten Errungenschaften der modernen Medizin. Dank dieser Medikamente ist es möglich, gefährliche Krankheiten wie Lungenentzündungen oder Blutvergiftungen zu heilen, die früher oft tödlich verlaufen sind.

Werden Antibiotika aber zu oft oder falsch eingenommen, werden Bakterien resistent und die Antibiotika verlieren ihre Wirkung. Damit steigt die Gefahr, dass gewisse Infektionen bei Menschen oder Tieren nur noch schwer oder überhaupt nicht mehr behandelt werden können.

Um die Wirksamkeit der Antibiotika zu erhalten, braucht es nicht nur das Engagement der Fachleute. Auch die Patientinnen und Patienten und die Tierhalterinnen und Tierhalter sollen verantwortungsvoll mit diesen Medikamenten umgehen.

Umfragen haben gezeigt, dass in der Bevölkerung noch Wissenslücken bestehen. Mit einer breit angelegten Kampagne will der Bund deshalb über die Bedeutung der Antibiotika, über die Risiken resistenter Bakterien und über die korrekte Anwendung dieser Medikamente bei Mensch und Tier informieren.

Die Kampagne wird mit TV-Spots, Plakaten, Online-Werbung und einer Kampagnenwebsite schweizweit gestartet und soll voraussichtlich während vier Jahren laufen. Animierte Figuren informieren unter dem Slogan «Antibiotika: Nutze sie richtig, es ist wichtig» über den sorgfältigen Umgang mit diesen Medikamenten und über die Folgen, die resistent gewordene Bakterien für Mensch, Tier, Landwirtschaft und Umwelt haben können.

Weitere Informationne auf VET-MAGAZIN.ch




Weitere Meldungen

Cattitude

Wie wir Katzen in der Tierarztpraxis verstehen und ihnen das Leben leichter machen - von Angelika Drensler

[04.10.2018]   mehr »

Tierheilpraktiker-Ausbildung mit Schwerpunkt Homöopathie

Im September 2008 wird ein 2-jähriger Ausbildungsgang zum/zur TierheilpraktikerIn in Zusammenarbeit mit der Schule für Klassische Homöopathie Zürich (SkHZ - Grollmann / Maurer) und Christiane P. Krüger beginnen

[18.05.2008]   mehr »

VSF-Suisse: Impfen für Afrika 2008

Das Haustier impfen und anderen Menschen helfen - am 10. Juni 2008 ruft Vétérinaires Sans Frontières Suisse (VSF-Suisse) zur  Aktion „Impfen für Afrika" auf

[22.04.2008]   mehr »

Unerwünschte Vorkommnisse mit Tierarzneimitteln: Ihr Tierarzt weiss, wie vermeiden!

Mit Interesse hat die GST das von der Swissmedic veröffentlichte Pressecommuniqué über unerwünschte Vorkommnisse mit Tierarzneimitteln zur Kenntnis genommen

[02.04.2007]   mehr »

Aktionstag ‚Impfen für Afrika’ – Dienstag, 5. Juni 2007

Im vergangenen Mai führte Vétérinaires Sans Frontières Suisse (VSF-Suisse) erstmals den Aktionstag ‚Impfen für Afrika’ durch

[17.03.2007]   mehr »

Erste Tierarztpraxis für anthroposophische Tiermedizin

Dr. Jörg Spranger, Herausgeber des "Lehrbuchs für anthroposophische Tiermedizin" im Sonntag Verlag, hat in Arlesheim in der Schweiz weltweit die erste anthroposophische Tierarztpraxis eröffnet

[21.01.2007]   mehr »


Suchen
Schnellsuche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:




© 2018 katze-und-du.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction